DAS UHLHORN-TAGESHOSPIZ

Hospiz wird vom lat. „Hospitium“ hergeleitet und bedeutet „Herberge“.

Das Uhlhorn-Tageshospiz wurde im November 2020 eröffnet und bietet sechs Gästen eine Herberge mit individueller Tagesbetreuung an.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die in ihrer letzten Lebensphase im häuslichen Umfeld und in ihrer vertrauten Umgebung verbleiben möchten, jedoch tagsüber Gemeinschaft mit gleichermaßen Betroffenen suchen. Das Annehmen der begrenzten Lebenszeit und des Sterbens als einen natürlichen, zum Leben gehörenden Vorgang ist uns ein Anliegen. Dabei möchten wir unsere Tagesgäste und ihre Angehörigen begleiten und unterstützen.

UNSER ANGEBOT

In der ruhigen und geschützten Atmosphäre unseres Tageshospizes bieten wir unseren Gästen Beistand und Unterhaltung bei gemeinsamen Aktivitäten. Spaziergänge, kreative Beschäftigungen und gemeinsame Mahlzeiten gehören zum Tagesablauf.

Nach Bedarf bieten wir pflegerische Versorgung, wie Grund- und Behandlungspflege, Verbandswechsel, oder Pflegebäder an.

Auf Wunsch können wir Palliativmediziner in die Behandlung mit einbeziehen, wenn belastende Symptome auftreten. Gern unterstützen wir auch den behandelnden Hausarzt und beraten Sie bei der Beschaffung von Hilfsmitteln für Zuhause.

UNSERE ZIELE

Die Förderung der Selbständigkeit und der Erhaltung der bestmöglichen Lebensqualität unserer Tagesgäste steht für uns im Vordergrund.

Wir möchten Sicherheit vermitteln bei allgemeiner Zustandsverschlechterung und in möglichen Krisensituationen.

Wir unterstützen unsere Tagesgäste in ihrer Selbstbestimmung, der Erweiterung ihres Lebensumfeldes durch die Gemeinschaft mit gleichsam Betroffenen. Die Angehörigen werden gern mit einbezogen.

Dabei hilft uns unsere langjährige Erfahrung in der Kooperation mit Hausärzten, Pflege-Palliativ und Hospizdiensten und anderen Institutionen.

Respektvoll, achtsam und tolerant möchten wir auf unsere Gäste und deren Angehörige zugehen und mit fachlicher Kompetenz und Geduld eine fürsorgliche Begleitung bieten und ein würdevolles Leben bis zuletzt ermöglichen.

UNSER TEAM

Wir sind speziell in der Palliativpflege geschulte und examinierte Krankenschwestern und Krankenpfleger. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen unterstützen uns bei der Betreuung unserer Tagesgäste. Wir sind gut vernetzt mit diversen Kooperationspartnern in Hannover und der Region.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!
Sr. Gabriele Kahl, Dagmar Heidemann, Jochen Hofmeyer und Bettina Schuster (v.l.n.r.)